Der gemütliche Lesesaal – Wie man es benutzt, um ein eigenes Heimkino zu erstellen

Das gemütliche Lesesaal ist eines meiner Lieblingsräume im Haus. Ich liebe es, dort nach einem harten Tag bei der Arbeit zu entspannen, mit einem guten Buch. Eines meiner beliebtesten Dinge im Wohnzimmer ist, eine Tasse Kaffee zu haben und sich mit einem schönen Film zurückzusetzen. In diesem Artikel werde ich Ihnen einige Tipps zeigen, um das passieren zu lassen und einen gemütlichen Lesesaal in Ihr Zuhause hinzuzufügen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, alle Bücher loszuwerden, die Sie nicht verwenden oder wollen. Sie können die in den Schrank oder die Garage setzen, wenn sie nicht mehr in Ihrem Zimmer passen. Als nächstes müssen Sie Platz für neue Bücher schaffen, die Sie gerne in Ihrem neuen Raum lesen möchten. Sie können den Raum besser aussehen lassen, indem Sie Wurfkissen in der Nähe des Zimmers hinzufügen und die Wände in entspannten Farben wie Minze und Terra Cotta malen. Wenn Sie Kinder haben, können Sie einige Spiele verwenden, die Kinder lehren, wie man ein Leser ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie viel Beleuchtung im Raum zur Verfügung haben. Das Beste, was man tun soll, ist Deckenleuchten, aber Sie können auch alle Beleuchtungsarten verwenden, die Sie möchten. Das Hinzufügen von Lampenschirmen an der Lampe auf beiden Seiten Ihrer Couch macht es viel praktischer, in der Dunkelheit zu lesen, wenn das Licht ausgeschaltet ist. Versuchen Sie, die Lampe auszurichten, damit die Menschen es bemerken können, während gleichzeitig die Bücher behalten, die Sie lieben, versteckt zu lesen.

Eine andere Möglichkeit, den Lesebereich zu lustig zu machen, ist, der Wand ein Katbild hinzuzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wandbild vertuschen, damit Ihre Katze es nicht sieht. Fügen Sie auch ein paar Katzenspielzeug in das Zimmer hinzu. Wenn Sie sich nicht sicher für diese Idee sind, tun Sie es nicht. Katzen sind nicht die besten Leser, und es kann Ihre Leseerfahrung tatsächlich ein wenig anstrengend machen.

Die dritte Art, die Sie mit dem gemütlichen Lesesaal nutzen können, besteht darin, ihn in ein Medienzentrum zu drehen. Sie können einen Flachbild-TV erhalten, um über den Rücken des Stuhls aufzuhängen, der das Bücherregal auf der Spitze hat. Dann können Sie Zeitschriften, CDs und was auch immer Sie hier wollen, setzen. Der Schlüssel, um dies erfolgreich zu tun, ist, alles in der Mitte des Raums zu haben, damit Sie alle Ihre Shows ansehen können, und spielen Sie Ihre Lieblingsmusik, ohne Ihren Stuhl bewegen zu müssen!

Der letzte Weg, den Sie mit dem gemütlichen Lesesaal nutzen können, ist, es in Ihr eigenes Heimkino zu drehen. Holen Sie sich ein paar große bequeme Stühle mit hohen Rücken und vielleicht einem Popcorn-Popper. Legen Sie alle Ihre Lautsprecher um Sie herum, damit Sie leicht jeden Klang vom Fernseher hören können. Die andere Option, die Sie haben, ist, einige Kopfhörer zu erhalten, und hören Sie Ihre Lieblingsmusik aus Ihrem Heimkino-System. Dies ist eigentlich die beste Option für Menschen, die Filme lieben, aber nicht viel Platz in ihrem Haus haben, um einen Haufen Sprecher zu stellen. Das heißt, der gemütliche Lesesaal ist ein idealer Ort, um einen Film zu genießen!